Wie man Spaß beim Abnehmen hat

Abnehmen mit Spass

Weißt du, was nicht fair ist?
Die Tatsache, dass es so viel mehr Spaß macht, Gewicht zuzulegen, als eine Diät zu machen und Sport zu treiben. Das muss doch einer der wirklichen Gründe sein, warum die Leute nicht gerne abnehmen, oder? Ich meine, das ergibt am meisten Sinn. Wenn das, was man tun muss, um sein Idealgewicht zu erreichen, mehr Spaß machen würde als das, was man tun muss, um zuzunehmen, dann hätten wir kein Problem mit Fettleibigkeit.

So muss es aber nicht mehr sein.
Stell dir nur mal vor, wenn es nicht so mühsam wäre, gesund zu werden, abzunehmen, richtig zu essen oder Sport zu treiben. Was das für einen positiven Einfluss auf dein Gewicht haben könnte.

“Abnehmen ist das einzige Spiel, in welchem du gewinnst, wenn du verlierst.”
~ Karl Lagerfeld

Hier sind einige Ideen, die du umsetzen kannst, um Abnehmen mit Spaß zu erleben.

Das allererste, was du tun musst, ist deine Denkweise zu ändern. Mache dir keine Gedanken darüber, was andere Leute über dein Joggen denken oder was deine dicken Freunde sagen werden, wenn du zum Mittagessen gegrilltes Hähnchen bestellst anstatt paniertes Schnitzel oder einen Burger. Weißt du, warum du dir keine Sorgen machen solltest? Weil es dein Körper ist! Lasse sie lachen. Du kannst mit ihnen lachen oder einfach zurück lachen. Egal wie, du wirst als letzter lachen. Und du weißt, was das heißt. ;-)

Brokkoli oder DonutAlso gut, seien wir ehrlich: Du isst wahrscheinlich schon gerne, sonst müsstest du nicht nach Wegen suchen, um abzunehmen. Das ist nur eine Vermutung, aber was du wahrscheinlich nicht genießt, ist mehr von den richtigen Lebensmitteln zu essen und weniger von den nicht so guten. Probiere einfach mal, den guten Lebensmitteln lustige Namen zu geben und den nicht so guten, weniger lustige. Du isst dann beispielsweise nicht einfach Brokkoli, sondern “lecker lecker Brokko-li-li”. Und es ist auch kein Donut mehr, wenn du es “gezuckerte Speckrolle” nennst. Nur zu, sei kreativ!

Und quäle dich nicht selbst!
Du kannst immer noch all die Lebensmittel essen, die du gerne magst – halt nur nicht mehr so viel. Wenn du versuchst sie ganz wegzulassen, würde das überhaupt keinen Spaß machen. Stattdessen würdest du dich nur auf den Entzug konzentrieren und deinen Kopf am liebsten in einer Schüssel Eiscreme vergraben, sobald deine Willenskraft ins Wanken gerät. Aber wenn du ein wenig von den Dingen isst, die du magst, brauchst du überhaupt keine Willenskraft.

Rezepte für die Traumfigur
Gesund abnehmen ohne Verzicht
Eine gepflegte Sammlung mit 318 gesunden Rezepten für die Traumfigur, die pro Portion weniger als 201 kcal enthalten.
Hier mehr erfahren

Wenn es darum geht Sport zu treiben, um Gewicht zu verlieren, ist der wichtigste Schlüssel, etwas zu tun, was du gerne tust. Bewege dich einfach. Du musst nicht fünf Kilometer joggen oder Gewichte im Fitnessstudio stemmen (es sei denn, du willst es). Gehe in den Garten oder spazieren, werfe ein Frisbee, gehe schwimmen… jede zusätzliche Aktivität, die dir Spaß macht, wird zusätzliche Kalorien verbrennen.

Du wirst es erleben…

…je öfter du so vorgehst, desto mehr Spaß wird es dir machen. Und wenn du die Ergebnisse siehst, dann erst recht und immer mehr. Lass dir also nicht von anderen sagen, dass Abnehmen schwer ist. Du weißt es besser, du weißt jetzt, das Abnehmen mit Spaß machbar ist.

Hast du ähnliche Tipps, die dir bereits geholfen haben?
Du darfst sie gerne hier teilen und auch anderen helfen, wenn du magst. Nachfolgend steht dir dafür ein Kommentarfeld zur Verfügung…

Erhalte mehr Tipps!

.

Bilder:
• “Healthy vegetarian eating smiling face from vegetables, fruits on plate” von Boarding1Now, Getty Images / Canva. Lizenz: Canva One-time Use License
• “Young Woman Looking at Donuts” von gerenme, Getty Images Signature / Canva. Lizenz: Canva One-time Use License

Abnehmen mit Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.