Abnehmen ohne Diät? – Was Du darüber wissen solltest

Abnehmen ohne Diät

Diät richtig verstehen

Wenn du Diät so wahrnimmst, wie diese in den Medien kommuniziert wird, solltest du unbedingt darauf verzichten. Denn leider wird dieser Begriff heute fälschlicherweise für eine drastisch eingeschränkte Ernährungsweise verwendet, die jedoch alles andere als zielführend und gesund ist. Abnehmen ohne Diät ist daher als Anspielung auf diese Falschauslegung zu verstehen.

Der Gewichtsverlust bei einer derartigen Herangehensweise ist meistens begleitet von körperlicher Schwäche, Mangelerscheinungen und Frust. Hast du dann tatsächlich ein paar Wochen dieser Rosskur überstanden und einige Kilos runtergehungert, darfst du dich glücklich schätzen, wenn du keine größeren Schäden davongetragen hast.

Das Glück dürfte allerdings nur von kurzer Dauer sein, denn die Kilos kommen schneller zurück als dir lieb ist. Und meistens bringen sie auch gleich noch Verstärkung mit. Der Jo-Jo-Effekt lässt grüßen.

Eine nachhaltige Reduzierung des px Körpergewichts ist andererseits nur möglich, wenn mehr Energie verbraucht wird, als man zu sich nimmt.

Das erreichst du jedoch schon dadurch, du deine Ernährung bewusst auf LEBENSmittel umstellst und auf industriell hergestellte NAHRUNGSmittel weitestgehend verzichtest. So kannst du bereits einige unnötige und wertlose Kalorien einsparen.

Die damit einhergehende Sättigung ist auch langanhaltender, was auf ganz natürliche Weise deinen Energiebedarf regelt.

„Mach keine Diät, die Du nicht Dein ganzes Leben lang durchhältst!“
~ Stefan Bennewitz

Für den Anfang würfe es sogar schon genügen, in deine sonst üblichen Mahlzeiten, eine Handvoll frisches, ballaststoffreiches Gemüse wie Tomate, Gurke, Paprika oder ein paar Radieschen einzubauen. Das sorgt für eine länger anhaltende Sättigung und regt bereits deinen Fettstoffwechsel an.

Kannst du dich darüber hinaus noch zu etwas extra Bewegung durchringen, kommst du definitiv schneller an dein Ziel und tust dir und deiner Gesundheit zudem einen Riesengefallen.

Es geht aber auch ganz ohne Ernährungsumstellung.

Wenn du es tatsächlich schaffst, dich für deutlich mehr Bewegung zu motivieren, kannst du auch allein mit sportlichen Aktivitäten spektakuläre Erfolge in relativ kurzer Zeit erringen.

Ich habe in meinem Fitness-Studio Mitglieder erlebt, die es nach etwa eineinhalb Jahren auf einen Gewichtsverlust von sage und schreibe 40 Kg gebracht haben. Und das allein durch ihre regelmäßigen Trainingseinheiten. Abnehmen ohne Diät lässt sich also auch auf diesem Wege realisieren.

Das soll jedoch nicht unbedingt eine Empfehlung sein. Denn eine gesunde Ernährung ist in jedem Falle eine gute Entscheidung und führt ebenso zum gewünschten Ziel.

Wenn du jedoch noch gar keine Vorstellung hast, wie du anfangen sollst, achte auf nachfolgende Empfehlung, um dich inspirieren zu lassen.

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr! ;-)

Du willst mehr davon?
Nicht immer habe ich die Zeit und Muße, einen ausführlichen Beitrag zu meinen Tipps zu verfassen. Aber ein kurzer, knackiger Newsletter einmal pro Woche geht immer. Klick hier, um dich einzutragen!
Das Geheimnis der Schlanken
Anzeige
Das Geheimnis der Schlanken
So verdoppelst auch du dein Fettverbrennungspotential, OHNE jeden Tag eine zusätzliche Stunde im Fitnessstudio zu verbringen!
Hier mehr erfahren
Disclaimer: Der Artikel dient ausschließlich der neutralen Information und ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Therapeuten. Der Text darf nicht zur eigenständigen Diagnose oder Behandlung verwendet werden.
Quellen einblenden
Bild: „Gesund Salate Lebensmittel Diät Frisch Gemüse“ von Steve Buissinne / Pixabay. Lizenz: Pixabay License

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Exklusiv-Newsletter


.